• akupunktur.jpg
  • moxi-zigarre.jpg
  • pulsdiagnose.jpg
  • slideshow-1050x318.jpg
  • slideshow-1050x3182.jpg
  • slideshow-1050x3183.jpg
  • slideshow-1050x3184.jpg

Frauenheilkunde

Die Frauenheilkunde ist wie auch die Kinderheilkunde seit langem fester Bestandteil der Chinesischen Medizin. Die frühesten bekannten Aufzeichungen stammen aus der Shang-Dynastie, 1600-1100 v. C.

In der westlichen Medizin werden die natürlichen Abläufe von Menstruation, Empfängnis und Schwangerschaft hauptsächlich durch ein Gleichgewicht bzw. Ungleichgewicht von Hormonen, Enzymen und anderen biochemischen Substanzen erklärt.

In der chinesischen Medizin spricht man von einem Zusammenspiel von Yin und Yang. Dieses Zusammenspiel der beiden Kräfte Yin und Yang verändert sich im Laufe des Lebens einer Frau. Und diese Veränderungen wiederum führen zu einer ersten Monatsblutung im jungen Alter, begleiten die fruchtbaren Jahre der Frau und sind dafür verantwortlich, dass das "Himmelswasser" in den Wechseljahren allmählich wieder versiegt.

Mehr Informationen dazu finden Sie unter den einzelnen Themenbereichen.

© 2019 akupunktur & energiearbeit. Alle Rechte vorbehalten.

Please publish modules in offcanvas position.